Sonntag, 15. Dezember 2013

Bahnhof Radebeul-West umbenannt



Radebeul-West wurde mit dem Fahrplanwechsel zum 15.12. wieder zu Radebeul-Kötzschenbroda umbenannt. Dert Ort Kötzschenbroda wurde 1935 in Radebeul eingemeindet, der Bahnhof hieß von 1935-1941 bereits "Radebeul-Kötzschenbroda" und war danach in "Radebeul-West" umbenannt worden.

Überregionale Bekanntheit erlangte der Bahnhof, nach dem die Eisenbahnstrecke Berlin-Dresden kurz nach dem zweiten Weltkrieg in Kötzschenbroda endete und Bully Bulhan 1946 eine deutsche Version des Glen-Miller-Songs "Chattanooga Choo Choo" veröffentlichte.  Bei der recht wortgetreuen Übersetzung der ersten Liedzeilen, standen nicht viele Bahnhöfe zur Auswahl, die genauso viele Silben wie Chattanooga hatten.



Inzwischen ist das Werk eher in der Version von Udo Lindenberg, als "Sonderzug nach Pankow" bekannt.